Sprunglinks

Kopfzeile

close

Kontaktdaten

Schulverwaltung
Stadthaus
Gubelstrasse 22
Postfach, 6301 Zug
Map

Öffnungszeiten Schulverwaltung:

Mo - Fr 08.00 - 12.00
und 13.30 - 17.00 Uhr

Inhalt

Stadtschulen Zug


Unsere Schülerinnen und Schüler stehen im Zentrum. Lebensnahe und ganzheitliche Bildung führt sie hin zu Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Aktuell besuchen rund 2382 Schülerinnen und Schüler, vom Kindergarten bis zur Oberstufe sowie der Heilpädagogischen Schule, den Unterricht an den Stadtschulen Zug. Viele nutzen auch die zusätzlichen Freizeitangebote im Sportbereich oder nehmen die schulergänzenden Angebote wie Hausaufgabenstunden, Mittagstisch und Freizeitbetreuung in Anspruch.

Die Schulangebote reichen vom Kindergarten über die Primarschule bis hin zur Oberstufe. Zu diesem Standardangebot führen die Stadtschulen eine Tagesschule für max. 72 Schülerinnen und Schüler von der 1. – 6 Primarklasse. Mit der Heilpädagogischen Schule bieten die Stadtschulen zudem eine Sonderschulmöglichkeit in der Stadt Zug an.

Jahresschwerpunkt 2019/20 "Weiterentwicklung der lernförderlichen Beurteilung"

In den nächsten drei Jahren wird sich an den Stadtschulen die Praxis der lernförderlichen Beurteilung weiterentwickeln. Dabei wird es nötig sein, in Bezug auf die Beurteilung Qualitätsmerkmale zu definieren.

Der Lehrplan 21 macht keine Aussagen zur Form der Leistungsbeurteilung. Er dient in erster Linie der Unterrichtsplanung und nicht der Leistungsmessung und enthält viele Kompetenzen, die man nicht mit Prüfungen messen kann und will. Die Lehrpersonen der Stadtschulen Zug richten ihre Beurteilungspraxis nach den Grundsätzen von "Beurteilen & Fördern" des Kantons Zug aus. Nicht alle im Lehrplan 21 aufgeführten Kompetenzen und Kompetenzstufen müssen beurteilt werden. Wie bisher obliegt es der Lehrperson einzuschätzen, wann und mit welchen Mitteln sie Leistungen der Schülerinnen und Schüler (SuS) einschätzt und beurteilt. Sie beachtet dabei die im Kanton Zug geltenden Regelungen.

Leitgedanken der Stadtschulen
• Wir schaffen ein gutes Arbeits- und Lernumfeld.
• Wir begegnen einander mit Wertschätzung.
• Wir zeichnen uns aus durch Vielfalt und Qualität.
• Wir bleiben innovativ.
• Wir informieren regelmässig und suchen den Dialog.
• Wir führen kooperativ.


Bildungsleitbild der Stadt Zug

Das Bildungsleitbild erklärt unser Selbstverständnis und unsere Grundprinzipien in Bezug auf lebenslanges Lernen. Es soll uns als handlungsrelevanten Akteuren im Bildungswesen, aber auch den Bürgerinnen und Bürgern, Orientierung geben, in welche Richtung wir gehen sollen. Es ist für uns handlungsleitend. Nach aussen soll es deutlich machen, wofür wir als Teil des Bildungsdepartement der Stadt Zug stehen.

Wir gehen auf besondere Lebenslagen ein und berücksichtigen unterschiedliche Bedürfnisse;
Wir zeigen ein gesundes Selbstvertrauen und respektieren Gleichrangigkeit;
Wir leben Autonomie, Mündigkeit und Freiheit;
Wir vernetzen uns und zeigen Transparenz.
Das Bildungsleitbild der Stadt Zug finden Sie hier:
Bildungsleitbild_web.pdf (PDF, 280.38 kB)