Willkommen auf der Website der Zug Stadtschulen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Stadtschulen Zug: Weihnachtsapéro 2018

Wie jedes Jahr trafen sich die Mitarbeitenden des Rektorats, der Schulleitung und der Schulkommission Mitte Dezember zum Weihnachtsapéro, welcher einen Austausch zwischen Personen aus ganz unterschiedlichen Bereichen der Stadtschulen Zug ermöglicht. Neben einem kurzen Blick zurück stellte Rektor Urs Landolt dabei in seiner Rede die nähere und weitere Zukunft in den Mittelpunkt. Die personelle Besetzung der Schulleitung und des Rektorats wird in den nächsten Jahren infolge von Pensionierungen einige Veränderungen erleben: So werden Ende dieses Schuljahres die Schulleiter Urs Niederberger, Co-Schulleiter der Schuleinheit Zentrum und Toni Schuler, Schulleiter des Schulhauses Oberwil, im Sommer 2019 in Pension gehen. Urs Landolt erklärte, dass mit Personen, welche die Stadtschulen verlassen, immer auch Wissen, Geschichte und Geschichten und geschätzte Kollegen verloren gehen. Auch stehe die Ungewissheit im Raum, wer auf diese Personen folge. Solche Neuanfänge seien jedoch immer auch die Chance, eine neue Perspektive einzunehmen und das zu bewahren, was gut funktioniere und das zu verbessern, was nötig ist.

Neben den Pensionierungen in der Schulleitung treten auch mehrere Mitglieder der Schulkommission auf Ende der Legislatur zurück: Gaby Chakroun, Peter Kündig und Cornelia Züllig. Urs Landolt dankte ihnen für ihr Mitdenken und ihre spürbare Unterstützung der Stadtschulen.

Im kurzen Rückblick bedankte sich Urs Landolt herzlich bei allen für ihre Leistung für die Stadtschulen Zug. Anschliessend verweilten die Eingeladenen beim Apéro und angeregten Gesprächen.


Schulort Rektorat

Datum der Neuigkeit 19. Dez. 2018

zur Übersicht