Willkommen auf der Website der Zug Stadtschulen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Loreto: Skilager Davos Februar 19

Sonneschiin und Schnee – Was will mer meh

Endlich war es diesen Februar wieder soweit. Knapp 70 Loretaner und Loretanerinnen durften mit Ihren Ski- und Snowboards die Reise nach Davos ins legendäre Schneesportlager antreten. Die ganze Stadt Zug erstrahlte am Morgen des 4. Februars in wunderbar weisser Winterpracht und liess alle schneesportbegeisterten Herzen bereits höherschlagen. Natürlich erwartete uns auch in Davos eine märchenhafte Winterlandschaft. Die Vorfreude auf die frisch präparierten Pisten war so gross, dass wir unser Lagerhaus im Eiltempo bezogen und sofort auf die Paarsenn-Bahn begeben haben.

Die eingefleischten Ski-und Snowboardfahrer haben den ersten Tag genutzt, um alle Pisten, die Paarsenn zu bieten hat, auszukosten. Währenddessen haben sich mutige Newcomer gewagt, sich mit dem ihnen unbekannten Schneesportgerät am Bünda-Lift vertraut zu machen. Dies mit dem Ziel, am Ende der Woche jegliche Hänge herunterfahren zu können. Natürlich mit Schwüngen, wohlbemerkt.

Am Abend machte sich die ganze Lagercrew auf den Weg nach Davos ins Dorf, um mit einem alkoholfreien Cocktail auf das bevorstehende Lager anzustossen und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Nach einem langen Tag quartierten sich alle in ihren Zimmern ein und liessen die ersten Eindrücke in schönen Träumen verarbeiten.

Die nächsten zwei Schneesporttage erwarteten uns mit viel Sonnenschein und stahlblauem Himmel. Es herrschten die besten Bedingungen und Voraussetzungen, um in verschiedenen Gruppen mithilfe der Leiter am persönlichen Fahrkönnen zu feilen. Der Mittwoch stand ganz unter dem Motto «Buddy-Day». Die SchülerInnen durften selber Gruppen zusammenstellen, um gemeinsam die Pisten bei bestem Wetter geniessen zu können.

Natürlich wurde abends nach einem gelungenen Schneesporttag für gute Unterhaltung gesorgt. Nebst Disco, Spieleabend und Silent-Dinner, durfte auch das Lagergame nicht fehlen, welches ordentlich für Rummel im ganzen Lagerhaus gesorgt hat. Gruppenweise jagten die SchülerInnen durch das Lagerhaus, um Fragen und Antworten zu finden, welche sie beim Leiterli-Spiel eine Stufe weiter brachten. Welche Gruppe als erstes die gefährlichen Fallen überwunden und den Berg bestiegen hat, ging als Sieger hervor.

Der Donnerstag ist bekannt für sein alljährliches Rennen, bei welchem die Ski- und Snowboardfahrer nicht ihr Tempo, sondern Geschick und Genauigkeit unter Beweis stellen müssen. Mit verschiedenen Taktiken wagten sich die TeilnehmerInnen den Slalom-Hang hinunter, um in zwei Läufen möglichst die identische Zeit zu fahren. Belohnt wurden alle am Abend mit tollen Preisen und einem Lagervideo, welches alle schönen Momente der Woche zusammenfasste.

Nach drei wunderbaren Tagen mit wenig Zwischenfällen neigte sich das Lager dem Ende zu. Am Freitag hiess es bereits wieder Kofferpacken. Bevor wir die Heimreise antraten, haben wir die Pisten nochmals in vollen Zügen ausgekostet.  Wieder einmal vergingen die Tage wie im Flug, was nichts anderes bedeutet, als dass wir gemeinsam eine tolle Zeit verbringen durften. Im Gepäck nehmen wir nebst all den verschwitzten Kleidern auch viele schöne Erlebnisse, Eindrücke und neue Freundschaften mit nach Hause. Weitere Bilder siehe hier.


Skilager Davos
Schulort Kooperative Oberstufe Loreto

Datum der Neuigkeit 13. März 2019

zur Übersicht