Willkommen auf der Website der Zug Stadtschulen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Stadtschulen Zug: Informationsanlass Übertritt Primarschule - Sekundarstufe 1

Jeder Übergang während der Schulzeit ist eine bedeutsame Veränderung, für das Kind wie auch für ihr Umfeld. Einer dieser Übergänge ist der Übertritt von der Primarschule in die Sekundarstufe I. Am Informationselternabend vom 8. November informierten Urs Landolt, Rektor, Hugo Hayoz, Prorektor Sekundarstufe I und Christoph Trächslin, Jahrgangsleiter der 3. Oberstufe, über die Abläufe des Übertrittes und stellten die Sekundarstufe I der Stadtschulen näher vor.

Die Sekundarstufe I gliedert sich in vier Schularten: Die Werkschule, die integriert in der Realschule geführt wird, die Realschule, die Sekundarschule sowie das Gymnasium Unterstufe. Die Zuweisung zu einer Schulart beruht dabei nicht nur auf Zeugnisnoten, wie Hugo Hayoz ausführte, sondern auch auf überfachlichen Kompetenzen wie z.B. der Lernkompetenz. Hugo Hayoz erklärte zudem den genauen Ablauf des Übertrittverfahrens und betonte, dass der Wechsel in die Oberstufe nicht nur eine neue Schule bedeutet, sondern auch andere Neuerungen wie das Fachlehrersystem oder eine veränderte Unterrichtskultur beinhaltet.

Da in der Sekundarstufe I der Stadtschulen wie auch in der Primarschule nächstes Schuljahr der Lehrplan 21 eingeführt wird, präsentierte Christoph Trächslin die wichtigsten Neurungen in Bezug auf die Kompetenzausrichtung und den Fächerkatalog. Danach stellte er die Oberstufe und die einzelnen Stufen genauer vor. Diese bestehen jeweils aus Stammklassen und Niveauklassen in den Fächern Englisch und Mathematik. Neben dem Unterricht spielt auch die Schulkultur an der Oberstufenschule Loreto eine wichtige Rolle. So werden während des Schuljahres verschiedene Anlässe wie beispielsweise Sporttage durchgeführt und es besteht ein aktiver Schülerrat.

Aufgrund der Durchlässigkeit des Bildungssystems in der Schweiz gibt es viele verschiedene Wege zum gewünschten Beruf. Die Berufswahl ist denn auch ein wichtiger Unterrichtsinhalt in der Sekundarstufe I, damit die Schülerinnen und Schüler auf die Berufswelt vorbereitet werden. Beim anschliessenden Podium gaben aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schüler des Loreto Einblicke in ihre Schulzeit an der Oberstufe und ihre Wege zur Berufslehre oder ans Gymnasium.

Urs Landolt schloss den Abend mit dem Wunsch, dass die Eltern auf der Basis des Informationsanlasses zusammen mit ihrem Kind und den Lehrpersonen einen für alle stimmigen Entscheid treffen können.

Unten angehängt finden Sie die Powerpoint-Präsentation, welche am Informationsanlass gezeigt wurde. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Kantonszug zum Thema Übertritt: www.zg.ch/uebertritte

Sonja Schäli, Kommunikationsbeauftragte


Dokument Präsentation Informationsabend Übertritt (pdf, 2632.5 kB)

Schulort Rektorat

Datum der Neuigkeit 14. Nov. 2018

zur Übersicht