Willkommen auf der Website der Zug Stadtschulen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kickoff-Veranstaltung zum Jahresschwerpunkt 2018/19

Der Jahresschwerpunkt 2018 / 2019 der Stadtschulen Zug ist ganz dem Lehrplan 21 gewidmet. Gut ein Jahr vor dem Start setzen sich die Lehrpersonen intensiv mit der Umsetzung im Unterricht auseinander.

Während die Schülerinnen und Schüler der Stadtschulen Zug am 12. September einen freien Morgen genossen, setzten sich Lehrpersonen, Schulische Heilpädagogen und Heilpädagoginnen, Logopädinnen und Psychomotoriktherapeutinnen im Rahmen einer Weiterbildung mit dem diesjährigen Jahresschwerpunkt «Lernen verstehen» auseinander. Der Jahresschwerpunkt beinhaltet sechs Lernfelder, wovon eines in diesem Schuljahr im Unterrichtsteam vertieft bearbeitet wird. Fabiola Curschellas, Dozentin Weiterbildung und Beratung PH Zug, zeigte den Anwesenden zu Beginn des Morgens nochmals auf, in welchem grösseren Zusammenhang diese Lernfelder stehen, nämlich dem des kompetenzorientierten Unterrichts im Rahmen des Lehrplan 21. Die verschiedenen Lernfelder wurden von Mitarbeitenden der PH Zug mit tatkräftiger Unterstützung von Bruno Küng und den Schlüsselpersonen LP21, Kurt Weiss und André Rochat, in sogenannten «Lernräumen» organisiert, wo vielfältige Informationen, Materialien und Kurzfilme für die Teilnehmenden zum Anschauen, Mitdenken und Diskutieren eingerichtet waren.

Nach dieser Einführung konnten sich die Mitarbeitenden individuell einen Überblick über die verschiedenen Lernfelder verschaffen, um eine gute Entscheidungsgrundlage für die Auswahl eines Lernfelds und die anschliessende Arbeit im Unterrichtsteam zu erhalten. Im zweiten Teil des Vormittags arbeiteten die Teilnehmenden in ihren Unterrichtsteams. Der Auftrag bestand darin, innerhalb des Unterrichtsteams ein Lernfeld auszuwählen und Leitfragen und Indikatoren zu diskutieren und festzulegen. Abschliessend trafen sich die Teams der verschiedenen Schulhäuser zu einer kurzen Auswertung des Morgens.

Sonja Schäli, Kommunikationsbeauftragte 


Plakat Jahresthema
Schulort Rektorat

Datum der Neuigkeit 17. Sept. 2018

zur Übersicht