Willkommen auf der Website der Zug Stadtschulen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kooperative Oberstufe


Am Ende der Primarstufe werden die Schülerinnen und Schüler in diejenige Schulart der kooperativen Oberstufe zugewiesen, in der sie am besten gefördert werden können. Die kooperative Oberstufe mit verschiedenen Schularten und leistungsdifferenzierten Niveaukursen verbessert die Durchlässigkeit und die Zusammenarbeit zwischen Real- und Sekundarschule. An der kooperativen Oberstufe der Stadtschulen Zug sind die Schülerinnen und Schüler, die der Werkschule zugeteilt sind, in die Realschule integriert.

In den Fächern Mathematik und Englisch (ab Schuljahr 2016/17) werden im Sinne einer Förderung individueller Fähigkeiten schulartenübergreifende Niveaukurse mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen geführt. Durch das Anbieten von Niveaukursen können in diesen Fächern Leistungsunterschiede sowie individuelle Fähigkeiten der Jugendlichen besser berücksichtigt werden. Alle übrigen Fächer werden ohne Aufteilung in Niveaukurse in der Klasse unterrichtet

Weiterführende Links zu den einzelnen Schularten: Sekundarschule, Realschule, Werkschule