Willkommen auf der Website der Zug Stadtschulen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Heilpädagogische Schule

Übersicht
Mitarbeitende
Dienstleistungen
Gebäude
Klassen
Neuigkeiten
Anlässe
Fotogalerien

Adresse: Schulzentrum Maria Opferung, Klosterstrasse 2a, 6300 Zug
Telefon: 041 725 41 50
Telefax: 041 725 41 52
E-Mail: brigitte.portmann@stadtschulenzug.ch

Heilpädagogische Schule

Schulleitung Heilpädagogische Schule und Hauskoordination Schulzentrum Maria Opferung
Brigitte Portmann

Im Auftrag des Kantons Zug übernimmt die Heilpädagogische Schule (HPS) Zug die Schulung von Kindern und Jugendlichen mit einer kognitiven Beeinträchtigung, Mehrfachbehinderung und/oder Autismus im Altern von 4 bis 18 Jahren. Sie führt 6 Klassen von Eingangsstufe bis Werkstufe mit je 6 bis 9 Schülerinnen und Schülern. Die HPS Zug versteht sich als Ergänzung und Unterstützung der Regelschule, um den Anspruch angemessener Bildung für alle zu erfüllen.


Die Schule befindet sich im Schulzentrum Maria Opferung, Klosterstrasse 2a, 6300 Zug.

 

Dienstleistungen/Angebote
Separative Sonderschulung (Tagesschule)
Integrative Sonderschulung (IS)
Therapien HPS
Freizeitbetreuung HPS

 

Jahresziele 2018/2019

Die HPS Zug verfolgt in diesem Schuljahr mit internen Weiterbildungen, Austausch in Arbeitsgruppen und im Unterrichtteam folgende Ziele:

  • Wir verstehen das Lernen unserer Schülerinnen und Schüler und gestalten Lernangebote entsprechend ihrer Aneignungsniveaus.

  • Interner Knowhow- Transfer findet satt.

  • Ein gemeinsam mit den Eltern erarbeiteter Vorschlag zur zukünftigen Elternmitwirkung liegt vor.

  • Im Rahmen des Jahresthemas «MOVE» sind wir als ganze Schule vielseitig gemeinsam in Bewegung.

 

Programm Jubiläum

Am Samstag 8. September feiert die Heilpädagogische Schule Zug ihr 50-jähriges Bestehen mit einem grossen Fest. Von 11 bis 16 Uhr öffnen wir die Schulräume und Pausenplätze im Schulzentrum Maria Opferung, um Interessierten und Freunden der HPS Einblick in unsere Arbeit zu geben und das Zusammensein im und ums Haus zu geniessen.

In den Schulräumen finden verschiedene Vorträge und Ausstellungen zu aktuellen Themen der Heilpädagogik statt. Die Werkstufe verkauft von den Kindern und Jugendlichen hergestellte Produkte. Im Festzelt und der Cafeteria wird für das leibliche Wohl gesorgt, verschiedene Spielattraktionen und Clowns unterhalten die Kinder. Besonders hervorzuheben sind folgende Programmpunkte, die in der Cafeteria im Speisesaal stattfinden.

11.00 Uhr Offizieller Festakt für geladene Gäste aus Bildungsverwaltung und Politik, Start Festbetrieb

13.00 Uhr Präsentation der Geschichte der HPS Zug

14.00 Uhr Treffen für ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeitende der HPS Zug mit Zugang zu Archivmaterial

Um 16.00 Uhr schliessen wir den Festtag mit einem Ballonwettbewerb ab.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie mit uns feiern würden.

 



zur Übersicht